News:

Förderung durch die Bildungsprämie

500,-€ Aus- und Weiterbildungsförderung für Erwerbstätige

Login

Passwort vergessen?

Studium der Sportwissenschaft

Universitäre Ausbildungsmöglichkeiten bzw. Studium im Bereich Sport

Das Studium der Sportwissenschaft lässt aufgrund der nahezu unendlichen Kombinationsmöglichkeiten mit den unterschiedlichsten Nebenfächern ein breites Feld an späteren Tätigkeiten zu. Ob als Sportlehrer an Schulen, im Bereich Freizeit- und Gesundheitssport, im Bereich Organisation bei professionellen Sportveranstaltern, im Behindertensport, in Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen oder im kommerziellen Freizeitsport (z.B. Tourismus, Fremdenverkehr, Fitness-Bereich) sowie in Medien – das Studium der Sportwissenschaften bietet fundamentale Kenntnisse rund um das Thema Sport.

  • Die thematischen Inhalte des Studiums sind sowohl theoretischer als auch praktischer Natur.
  • Die theoretisch-wissenschaftliche Ausbildung beschäftigt sich mit Fächern wie Pädagogik, Didaktik und Methodik des Sports, Psychologie, Medizin, Soziologie und Geschichte des Sports, Bewegungs- und Trainingslehre, Sportpublizistik.
  • Daneben steht eine praktisch-methodischen Ausbildung in den wesentlichen Sportarten (z.B. Leichtathletik, Geräteturnen, Gymnastik/Tanz, Schwimmen, Ballsportarten usw.) im Lehrplan.

Zulassungsvoraussetzungen Sport-Studiengänge in Deutschland:

Zulassungsvoraussetzung der meisten Studiengänge im Bereich Sport ist die erfolgreiche Teilnahme einer studiengangsbezogenen Eignungsfeststellung/-Eignungsprüfung. Nähere Informationen hierzu bieten die betreffenden Universitäten an.

Das jährlich erscheinende Buch "Studien- und Berufswahl" (Hrsg.: Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK), Bundesanstalt für Arbeit, Verlag "BW Bildung und Wissen", Nürnberg) informiert darüber, an welchen Hochschulen und Universitäten Studiengänge im Bereich des Sports angeboten werden. Zusätzlich wird angegeben, welcher Abschluss (Diplom, Magister etc.) in dem jeweiligen Studiengang möglich ist.

Der Verlag hat diese Informationen zusätzlich im Internet unter www.studienwahl.de sowie www.berufswahl.de bereitgestellt.

Die Gesundheits- und Sport-Studiengänge im einzelnen, wie sie z.B. auf studienwahl.de zu finden sind:

Universität:

  • Gesundheits- und Fitness-Management
  • Sportstudium
  • Sport im Bereich Prävention/Rehabilitation
  • Sport und Technik
  • Sport/Bewegungspädagogik
  • Sportökonomie
  • Sportpädagogik
  • Sporttherapie / Studium Sport
  • Sportwissenschaft
  • Sportwissenschaften
  • Sportwissenschaft – Bewegungsbezogene Gesundheitsförderung
  • Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Informatik
  • Sportwissenschaft/Leibeserziehung

Fachhochschule:

  • Sportmanagement

 

Links zu Universitäten mit dem Studiengang Sport bzw. Sportwissenschaft in Deutschland:

Universität Augsburg - Lehrstuhl für Sportpädagogik

www.sport.uni-augsburg.de

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

www.uni-bamberg.de

Magister Sportwissenschaft / Studium Sport

Lehramt (Gymnasium, Real-, Haupt-, Grundschule)

Erlebnispädagogik als Zusatzqualifikation

Universität Bayreuth - Institut für Sportwissenschaft

www.unibayreuth.de

Lehramt (Grund-, Hauptschule)

Nebenstudium Sportwissenschaft / Studium Sport

Humboldt-Universität zu Berlin Institut für Sportwissenschaft

http://www2.hu-berlin.de/spowi

Lehramt Sport / Sportstudium (Gymnasium, Real-, Haupt-, Grund-, Berufsschule)

Diplom-Sportökonomie

Zusatzausbildung Gesundheit und Fitness

European Master Abschlüsse

Lehramt

Diplom-Sportwissenschaft

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Lehramt Sport / Studium-Sport

www.uni-kiel.de/sport/

Lehramt an Gymnasien, Real- und Sonderschulen

Magister

Universität Hamburg Fachbereich Sportwissenschaft

www.uni-hamburg.de

Diplom-Sportwissenschaft / Sportstudium

Studienrichtung 1: Betrieb, Freizeit, Weiterbildung

Studienrichtung 2: Behindertenarbeit, Sozialarbeit, Dritte-Welt-Arbeit

Studienrichtung 3: Medien, Journalistik

Sportwissenschaft (Nebenfach)

Lehramt (Grund- und Mittelstufe, Sonderschule, Oberstufe - Allgemeinbildende Schulen, Oberstufe - Berufliche Schulen)

Alternativen bzw. Aus- und Fortbildungsangebote im Bereich Fitness, Training, Sporttherapie und Bewegung:

Ausbildung und Weiterbildung für Gesundheitsberufe www.terramedus.de